Visualisierung
Übersicht < vorheriges | nächstes >

Neubau eines Bürogebäudes , Vechta-Langförden

Bauherr
ELO Erzeugergroßmarkt Langförden-Oldenburg eG

Leistungsspektrum
Entwurf
Planung/Generalplanung
Bauüberwachung
Tragwerksplanung
TGA-Planung
Außenanlagenplanung

Projektdaten
Bauzeit: 2017
Bruttorauminhalt: ca. 9.750 m³
Bruttogeschossfläche: ca. 2.700 m²


Mit der Erstellung des neuen Bürogebäudes am Standort Vechta-Langförden werden die Mitarbeiter bislang örtlich getrennter Abteilungen zentral zusammen geführt  und erhalten gleichzeitig attraktive, moderne Arbeitsplätze sowie Raum, um weiter in Richtung Zukunft wachsen zu können.

Das als Massivbau erstellte Gebäude besticht durch seine Optik und hochwertige Ausführung im Innen- und Außenbereich.

Ein Wechselspiel zwischen Gebäudevor-  und Rücksprüngen sowie  unterschiedliche Fassadenkonstruktionen prägen die Architektur des Gebäudes.

Die Rustikalität des markanten Ringofen-Wasserstrichziegels wird durch großflächige  Fenster- und Pfosten-Riegel-Konstruktionen bewusst gebrochen. Farblich abgesetzte Alucobond-Flächen bewirken eine weitere Aufgliederung der Fassade, so dass eine moderne und feingliedrige Fassadengestaltung entsteht.

Die filigrane Stahl-Wendeltreppe im Außenbereich an der Stirnseite des Gebäudes dient als zweiter Rettungsweg.

Der hellgrüne Eingangskubus nimmt als „eyecatcher“ die Farbgestaltung des ELO Firmenlogos auf und kennzeichnet den Hauptzugang zum Gebäude.

Im Inneren empfängt den Besucher der großzügig gestaltete und lichtdurchflutete Foyerbereich, in welchem sich das grüne Farbkonzept auf beleuchteten Werbetafeln und Wandfarben wiederfindet.

In Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin wurden für sämtliche Räume hochwertige Materialien und Einrichtungen ausgewählt, um ein angenehmes Arbeitsumfeld  für die Geschäftsführung und ihre Mitarbeiter zu schaffen.

In der Planung des Raumkonzeptes, der Grundrissgestaltung und der Arbeitsplatzanordnung wurden die benötigten Büro- und Versorgungsflächen nach dem Wunsch des Bauherrn umgesetzt. Ein besonderes Augenmerk legte man auf die individuellen Arbeitsabläufe und Strukturen innerhalb der Abteilungen sowie eine mögliche Erweiterung des Bürogebäudes.

Auch bei der Gebäudeausrüstung wurde Wert auf modernste Technik gelegt. Alle Räume werden maschinell be- und entlüftet, sämtliche Büros  sind mit einer Klimatisierung ausgestattet.

Erwähnenswert hierzu ist ferner der geplante Luftaustausch über die im Außenbereich angeordneten Lüftungstürme. Über unterirdische Kanäle gelangt die Luft zum Lüftungsgerät im Inneren des Gebäudes, wodurch je nach Jahreszeit eine leichte Vorkühlung oder Vorwärmung der Luft ermöglicht  wird.

Die Sanitärbereiche wurden mit hochwertigen Produkten und intelligenten Armaturen ausgestattet.

Bei der  EDV- und elektrotechnischen  Ausstattung blieben ebenfalls keine Wünsche offen.

Schnellverweise:     Ansprechpartner ›     Offene Stellen ›
SHI Planungsgesellschaft mbH
Am Patentbusch 2
26125 Oldenburg
Routenplaner ›
Anfahrtsskizze ›
Impressum ›
Datenschutz ›
© 2013 | SHI Planungsgesellschaft mbH | Alle Rechte vorbehalten.